Eine wunderschöne Adventszeit!

 

Lehrer*innen Ausflug

Unsere Kolleginnen setzen die Datenschutzverordnung 1a um!

 

Vorlesetag mit unserem Bürgermeister Herrn Keppeler

"Spannung garantiert

Als Putzfrauen getarnt überfallen vier Möchtegern-Ganoven eine Bank. Alles geht ganz schnell: Die Diebe räumen das Geld aus dem Tresor und schließen die Bankangestellten ein. Doch gerade als die Räuber jubeln wollen, klicken auch schon die Handschellen – der „Todsichere Plan" ist gescheitert. Eine spannende Geschichte von Kommissar Kugelblitz, die Bürgermeister Frank Keppeler den Kindern der 3b der Gemeinschaftsgrundschule Sinthern/Geyen vorgelesen hat. Und natürlich erweisen sich die Mädchen und Jungen als hervorragende Detektive: Sie finden ganz schnell heraus, wie die Polizei benachrichtigt werden konnte. „Das zeigt, dass ihr sehr gut zugehört habt", lobt Frank Keppeler. Bundesweiter Vorlesetag Der Bürgermeister ist am bundesweiten Vorlesetag als Schirmherr der Initiative MENTOR Pulheim zu Gast bei den Drittklässlern, die ihm gebannt zuhören. „Vorlesen bedeutet nicht nur, tolle Geschichten zu hören und miteinander zu teilen. Vielmehr verbringt man dabei auch gemeinsam Zeit", sagt Bürgermeister Keppeler, dessen Einsatz an diesem Tag auf eine Idee der Lesementorinnen und Lesementoren zurückgeht."

Auszug aus der Pressemitteilung

 

Herzlich Willkommen im Schuljahr 2019/20

Unsere Laternenausstellung

Alle

Die Gemeinschaftsgrundschule Sinthern/Geyen

ist eine Schule für "Gemeinsames Lernen" der Stadt Pulheim.

Sie wird von Kindern aus den Pulheimer Stadtteilen Sinthern, Geyen und Manstedten besucht.

Das Schulgebäude wurde im Jahre 1972 als Nachfolgebau zweier Schulen, der Grundschule Sinthern und der Grundschule Geyen, auf der Ortsgrenze dieser beiden Orte errichtet. Durch die rege Bautätigkeit wuchs die Anzahl der Schülerinnen und Schüler stetig.
Die Außenfassade der Schule wurde im Jahr 2006 komplett
saniert und sieht jetzt so aus:

Ostseite

Die Schule befindet sich in einer ländlichen Gegend. Vor der Schule fließt ein kleiner Bach entlang, hinter der Schule gibt es Felder und einige Reitställe. Auf dem Schulhof ist ein Bereich mit Büschen und Bäumen bewachsen, in dem die Kinder spielen dürfen.