Unser Schülerparlament GSP

Das Schülerparlament GSP

Wir sind das Schülerparlament

Unsere Aktion: Wir möchten, dass die Kinder zu Fuß zur Schule gehen, damit nicht so viele Autos vor unserer Schule parken. Das ist gefährlich für alle Kinder, die auf dem Weg zur Schule sind.

 

 

Das Schülerparlament GSP

Das Schülerparlament, auch GSP genannt, trifft sich immer dienstags in der Bärenklasse von Frau Juhasz. GSP bedeutet Gerechtes SchülerParlament.

Seit Februar 2010 gibt es das Schülerparlament. Um dort rein zu kommen, muss man zum Klassensprecher gewählt werden. Jede Klasse hat auch einen Stellvertreter, der einspringt, wenn der Klassensprecher krank ist. Die Kinder der OGS haben auch einen Sprecher gewählt.

Jedes Mal gucken wir in den GSP-Briefkasten und manchmal ist ein Wunsch von einer Schülerin oder einem Schüler drin. Das GSP hat sich die Toilettenregeln, die Hausschuhregeln und die Fußballregeln ausgedacht. Außerdem haben wir die Fußballtore, die Schiedsrichter, die Schaukeln, die Hüpfplatten, die Spielplatzschiedsrichter angeschafft und dafür gesorgt, dass Hausschuhe in den Klassen getragen werden sollen. Herr Keppeler war im Juli 2011 sogar da und hat die Fußballtore eingeweiht.

Wappen2

SPBriefkasten

Infobrett_GSP
Hpfplatten Schaukeln
Tor2 Tor1

 Ausschnitt aus der Kölnischen Rundschau vom 25.06.2010:

ZeitungsartikelSP