Der Vorstand stellt sich vor

 

v.l.n.r.

 

Ulf Menssen / Philipp Hess / Uwe Tüllmann

 

Sabine Heer / Maria Wenker

 

Der Vorsitzende:

Mein Name ist Ulf Menssen. Ich bin 43 Jahre alt und mit Katrin Menssen verheiratet. Wir haben zwei Kinder, unser Sohn Jasper besucht aktuell die zweite Klasse in der GGS. Unsere Tochter Nike war bis zum letzten Jahr ebenfalls auf der GGS. Ich arbeite im Privatkunden-Segment bei NetCologne und auch dort spielt die Unterstützung von Schulen eine große Rolle.

Seit Ende 2016 bin ich in den Vorstand des Fördervereins unserer Schule gewählt worden. In dieser Funktion macht es großen Spaß, unsere Schule bei der ganzheitlichen Förderung unserer Kinder zu unterstützen. Viele der tollen Aktivitäten an unserer Schule wären ohne das Engagement des Fördervereins nicht ohne weiteres möglich. Wenn man zum Beispiel nach dem Abschluss einer Projektwoche in vor Glück strahlende Kinderaugen schaut, dann fühlt es sich gut an, die Erfahrungen, die unsere Kinder in den ersten Schuljahren machen, aktiv mit gestalten zu können. Der

Die stellvertretende Vorsitzende:

Mein Name ist Sabine Heer, ich bin Mutter von zwei Söhnen, die beide die GGS besuchen.

Seit 2016 bin ich Mitglied im Vorstand des Fördervereins unserer Schule.

Ich habe diese Aufgabe mit Freude angenommen. Es ist mir wichtig, unseren Kindern vorzuleben, dass persönliches Engagement viel bewegen kann. Gleichzeitig ermöglicht es mir, an der Gestaltung eines wichtigen Lebensabschnitts unserer Familie aktiv teilzuhaben. Mit anderen Eltern und dem tollen Lehrerkollegium unserer Schule lässt sich vieles auf die Beine stellen.

Der stellvertretende Vorsitzende:

Mein Name ist Philipp Hess, ich bin 42 Jahre alt und Vater von 3 Jungs. Wir sind eine Deutsch-Amerikanische Familie und leben im Nachbarort Brauweiler. Unser Jüngster besucht gerade die 2.Klasse. Meine Motivation für den Förderverein ist es, mitzuhelfen und mitzugestalten, damit unsere Kinder einen schönen Start in Ihre Schullaufbahn erleben und später mit einem guten Gefühl an Ihre Zeit an der GGS zurückdenken.

Die Schatzmeisterin:

Mein Name ist Maria Wenker. Ich bin 39 Jahre alt, verheiratet und Mutter von zwei Söhnen (7 und 3 Jahre alt). Wir wohnen seit 2012 in Geyen. Beruflich bin ich bei der Sparkasse KölnBonn im Bereich Zins- und Währungsmanagement tätig.

In der Vergangenheit habe ich eine Zeitlang beruflich Stiftungen und Vereine betreut und durfte hautnah erleben wie wichtig persönliches Engagement ist und dass man durch persönlichen Einsatz Projekte oder Aufgaben nach vorne bringen kann. Dies kann ich nun als Schatzmeisterin für den Förderverein umsetzen. Mir ist es ein Anliegen zu zeigen, dass jeder durch ein wenig Engagement eine gute Sache nach vorne treiben kann und freue mich über jede Unterstützung die wir als Förderverein erfahren.

Der Schriftführer:

Mein Name ist Uwe Tüllmann. Ich bin 44 Jahre alt, verheiratet und Vater von zwei Söhnen. Paul ist in der 3. Klasse und Emil in seinem letzten Kindergartenjahr. Wir wohnen seit 2005 in Sinthern. Ich bin freiberuflich als Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur in Pulheim tätig.

Vier Jahre war ich Vorsitzender des Fördervereins der KiTa St.Martinus in Sinthern und möchte meine Erfahrungen nun im Förderverein der Grundschule einbringen. Ich hoffe somit, dass wir den Kindern über die städtischen Möglichkeiten hinaus ein schönes Grundschulleben ermöglichen können.

Der Förderverein der GGS Sinthern-Geyen stellt sich vor:

 

Wir sind Eltern, Lehrer und Freunde der GGS Sinthern-Geyen und haben uns zum Ziel gesetzt, das Grundschulleben unserer Kinder ganzheitlich zu unterstützen.

 

Seit über 20 Jahren unterstützen wir die Schule mit finanziellen Mitteln, Ideen und dem Engagement unserer Mitglieder.

 

In einer Zeit, in der die öffentlichen Kassen den Schulen immer weniger Geld zur Verfügung stellen, wollen wir das schulische und außerschulische Angebot für unsere Kinder erweitern.

 

Gleichzeitig wird – so unser Wunsch – der Zusammenhalt zwischen Kindern, Lehrern und Eltern gefördert.

 

 

Beispiele für die Aktivitäten und die Mittelverwendung des Fördervereins sind u.a.:

  • Anschaffung der ‚Kletterspinne‘ auf dem Schulhof
  • Ausstattung von Klassenräumen mit insgesamt 5 Multimedia Whiteboards
  • Förderung gesunder Ernährung durch Angebot des „Ernährungsführerscheins“ in Klasse 3
  • Förderung der Sozialkompetenz durch ein 3-tägiges Sozialtraining in Klasse 3
  • Finanzielle Unterstützung der Projektwochen (in der Vergangenheit „Jim Knopf“, in 2018 „Trommelzauber“)
  • Kostenfreies Angebot von Sport-AGs am Nachmittag

 

 

Der Förderverein ist gemeinnützig. Die finanziellen Mittel setzen sich aus diesen Quellen zusammen:

  • Mitgliedsbeiträge
  • Verkauf von  Schul-T-Shirts
  • jährliche Veranstaltungen wie Sportfest, St. Martinsfest etc.
  • Sponsorenlauf (alle zwei Jahre)
  • Spenden, die sowohl projektbezogen als auch allgemein in Form von Sach- oder Geldspenden sein können.

 

 

Werden auch Sie Mitglied im Förderverein und helfen Sie mit, das Schulleben Ihrer Kinder zu gestalten.

 

Herzliche Grüße und einen guten Start in das neue Schuljahr

Ihr Förderverein